Herzlich willkommen zur Apotheker-Beratung!

Wurde für Ihre Apotheke das Versicherungskonzept in regelmäßigen Abständen überprüft?

Wenn die berühmte Silvesterrakete in Ihrer Apotheke einschlägt und einen Brand verursacht, bleiben Sie bei einem Großteil der am Markt befindlichen Deckungskonzepte für die Apotheken-Inventarversicherung auf hohen Kosten sitzen.

In diesem Fall haben Sie nach den marktüblichen Versicherungsbedingungen eine Entschädigungsleistung für Ihr Inventar. Sollte es aber im Zeitwert unter 40% des Neuwertes liegen, bekommen Sie nur den Zeitwert entschädigt. So können aus einer 200.000-Euro-Investition möglicherweise nur noch 45.000 Euro Entschädigungsleistung werden und das obwohl eine gleichwertige Einrichtung heute 300.000 Euro kosten würde ...

Da wir uns mit den Spezialrisiken einer Apotheke wirklich auskennen, bietet unser Konzept Ihnen u. a. neben der Erstattung des Neuwertes im Schadensfall noch viele weiter Vorteile!

Ihr Vorteil: Kosten runterLeistung rauf

Sie möchten mehr wissen? Dann klicken Sie hier und informieren sich anhand unserer

Checkliste Apothekerversicherung

Da Ihre Apotheke Ihre Existenz und Einnahmequelle ist, sollte eine gute Absicherung für alle Risiken gewährleistet sein.

Wir bieten Ihnen Konzepte an, welche speziell auf die Bedürfnisse von Apotheken zugeschnitten sind.
Hierbei sind bereits bestehende Versicherungen kein Hindernis, im Gegenteil, für bereits vorhandenen Versicherungsschutz gibt es ordentliche Rabatte!

Sie erhalten für die Absicherung Ihrer Apotheke Fachberatung aus einer Hand, sind bei einer Gesellschaft versichert und haben alle Versicherungsrisiken mit verständlichen Vertragsbedingungen in einem Vertrag abgesichert.

Damit Sie Ihre Apotheke vor unliebsamen Überraschungen schützen können, empfehlen wir Ihnen, Ihren Vertrag auf folgende Punkte in den Versicherungsbedingungen zu überprüfen:

– Neuwertenschädigung nach Totalschaden
– Außenversicherung und Hausbelieferung
– Elementarschäden
(Überschwemmung, Starkregen)
– Nachtkasten und Belieferung
– Verlust von Rezepten
– Verblisterung
– Fehler durch Verwechslung
– AMG-Deckung
– Auslandsschäden
(z. B. Abgabe Medikament im Inland, Einnahme im Ausland)
– Unterhaltszahlung wegen Arzneiverwechslung bei Contrazeptiva
– Sachschäden durch betriebliche Abwässer
– Aut-Idem-Deckung Rückforderungsansprüche bzw. Abrechnungskürzungen
– Vertragsrechtsschutz
– Innovationsklausel

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit bei uns Ihre bestehenden Verträge zur Prüfung einzureichen.

„Wir analysieren - Sie profitieren!”

Haben Sie in dem Deckungskonzept Ihrer Apothekenversicherung Lücken entdeckt, dann fordern Sie jetzt bei uns ein unverbindliches Angebot an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Jetzt Angebot anfordern!